Webcode: 2878

placeholder Preise & Termine Angebotsanfrage Merkliste zurück

Mit Mietwagen und Wanderschuhen unterwegs

25 Tage Mietwagentour inkl. Fähre und Bootstransfers ab Auckland bis Christchurch

Möchten Sie die Natur Neuseelands hautnah erleben? Dann ist dies die richtige Reise für Sie! Sie ist eine perfekte Kombination aus Komfort, Abenteuer, Unabhängigkeit und Aktivitäten. Die Reise ist so konzipiert, dass genügend Zeit zur Erholung bleibt, und daß sie bei normaler körperlicher Fitness von jedem unternommen werden kann. Die Wanderungen vor Ort wählen Sie entsprechend Ihrem Fitness-Level. Wir bieten diese Reise als Sparvariante mit einfachen Motels oder als Standardvariante mit Hotels/Motels der Mittelklasse an.

Auf einen Blick

• 25 Tage ab Auckland bis Christchurch o.u.
• für aktives und unabhängiges Reisen
• ausführliche Routenbeschreibungen in deutsch
• wandern in den schönsten Nationalparks

Reiseprogramm

ab 01.04.2024 (Änderungen vorbehalten). Schwierigkeitsgrad (SG): 1 = leicht; 2 = mittel; 3 = anspruchsvoll; 4 = erfahrene Wanderer mit guter Fitness

1. Tag

Auckland.

Ankunft in Auckland, deutschsprachige (vorbehaltlich Verfügbarkeit) Begrüßung am Flughafen und Übernahme des Mietwagens.

Ü: The Chancellor on Hobson (Spar); Airedale Boutique Suites (Standard)

2. Tag

Auckland - Coromandel (ca. 170 km).

Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Abstecher an die Westküste von Auckland, wo Sie die Tölpelkolonie an Muriwai Beach besuchen und einen ausgedehnten Strandspaziergang unternehmen können. Anschließend fahren Sie in Richtung Südosten zur subtropischen Coromandel Halbinsel und entlang der Küste nach Coromandel Town.

2 Ü: Anchor Lodge (Spar/Standard)

3. Tag

Coromandel Halbinsel.

Sie werden morgens von Ihrer Unterkunft abgeholt, fahren zur Spitze der Halbinsel und wandern den 4-stündigen Coromandel Coastal Walkway. Küstenlandschaften, Farmland und einheimischer Busch erwarten Sie. (SG = 2; Montag, Mittwoch-Sonntag)

4. Tag

Coromandel Town - Whangamata (ca. 110 km).

Sie durchqueren die Halbinsel und können sich an einem der schönen Sandstrände der Region entspannen. Graben Sie sich bei Ebbe einen kleinen Pool am Hot Water Beach oder unternehmen Sie eine kurze Wanderung von Hahei Beach zur Cathedral Cove. Danach fahren Sie weiter entlang der Ostküste und können einen Stopp am Vogelschutzgebiet am Opoutere Strand einlegen. In Whangamata können Sie das Wentworth Valley mit seinem eindrucksvollen Wasserfall auf verschiedenen Wanderwegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen zu erkunden. Am populärsten ist der 2,5 Stunden-Rundweg zum Wentworth Wasserfall (SG = 2).

Ü: Pauanui Pines Motor Lodge (Spar); Brenton Lodge (Standard)

5. Tag

Whangamata - Rotorua (ca. 175 km).

Auf der Fahrt entlang der Ostküste können Sie das Kiwi-Anbaugebiet in Te Puke besuchen. Das heutige Tagesziel Rotorua ist das Zentrum der Maorikultur und der Thermalaktivitäten Neuseelands. Besuchen Sie nachmittags das Thermalgebiet "Whakarewarewa".

2 Ü: Ibis Rotorua (Spar); B&B @ The Redwoods (Standard)

6. Tag

Whirinaki Forest.

Ihre heutige Wanderung führt durch den Whirinaki Forest, ein 60.000 Hektar großes Gebiet mit Jahrhunderte alten Baumarten, die seltenen Vogelarten, wie den Karearea (Falken) oder den Kaka (Papageienart), beherbergt. Dieser Track führt Sie zu den besten Plätzen des Parks und zeigt den Regenwald von einer einzigartigen Seite (SG = 2).
Zur Erholung empfehlen wir einen optionalen Besuch des Polynesian Spa in Rotorua.

7. Tag

Rotorua - Tongariro Nationalpark (ca. 220 km).

Sie verlassen Rotorua über den Thermal Highway in Richtung Taupo. Unterwegs sollten Sie einen Stopp am Wai-o-Tapu-Thermalgebiet, den Aratiaia-Stromschnellen und den Huka-Fällen einlegen. Der Lake Taupo bezaubert an klaren Tagen mit einer tollen Sicht auf die Vulkane des Tongariro Nationalparks.

2 Ü: The Park Hotel Ruapehu (Spar); Ruapehu Country Lodge (Standard)

8. Tag

Tongariro Alpine Crossing.

Transfer von Ihrer Unterkunft zum Startpunkt zu einer der besten Tageswanderungen Neuseelands, dem Tongariro Alpine Crossing. Sie wandern durch verschiedene Vegetationszonen, angefangen von alpiner Buschvegetation, hinauf in fast unbewachsene Höhenlagen und wieder hinunter in üppige Wälder. Mehrere Krater, kleinere Seen, die heißen Quellen von Ketetahi, kalte Sodaquellen und das zauberhafte Mangatepopo-Tal begeistern auf dem Weg. Am Endpunkt erfolgt ein Rücktransfer zu Ihrer Unterkunft (SG = 4).

9. Tag

Tongariro Nationalpark - Wellington (ca. 310 km).

Entlang des Whanganui River folgen Sie auf dem Weg südwärts der alten Whanganui River Road, die Sie über Raetihi und Pipiriki entlang des malerischen Lauf des gleichnamigen Flusses führt. An der Mündung erreichen Sie Whanganui und fahren entlang der Kapiti-Küste weiter nach Wellington, die Hauptstadt Neuseelands. Eine Stadtrundfahrt und der Besuch des Nationalmuseums Te Papa sind ein Muss!

Ü: Travelodge Wellington (Spar); Copthorne Hotel Oriental Bay (Standard)

10. Tag

Wellington - Queen Charlotte Sound.

Die Überfahrt mit der Fähre im Morgenlicht ist ein besonderes Erlebnis, das von der anschließenden Bootstour zu Ihrem Quartier im Queen Charlotte-Sund noch übertroffen wird. Mit etwas Glück sehen Sie während der Fahrt Delfine. Nach der Ankunft können Sie noch eine kurze Wanderung unternehmen oder per Kajak die Bucht erkunden.

2 Ü: Punga Cove Resort, Koru Chalet (Spar), Frond Suite (Standard)

11. Tag

Queen Charlotte Sound.

Von Ihrer Lodge starten Sie heute zu einer Wanderung auf dem Queen Charlotte Track. Lassen Sie Sich von den landschaftlichen Schönheiten der Marlborough Sounds verzaubern: Das Gebiet umfasst zahllose Meeresarme, Inseln und Halbinseln. Am Ende der Wanderung erfolgt der Bootstransfer zurück zur Unterkunft. (SG = 2)

12. Tag

Queen Charlotte Sound - Abel Tasman Nationalpark (ca. 180 km).

Per Boot geht es zurück nach Picton, wo Sie Ihr Fahrzeug für die Weiterfahrt übernehmen. Sie fahren über die Queen Charlotte-Panoramastraße nach Havelock und weiter nach Nelson, das mit Cafés und Künstlerflair zur einer Pause einlädt. Über Motueka erreichen Sie die goldgelben Strände des Abel Tasman Nationalparks.

2 Ü: Kimi Ora Eco Resort (Spar/Standard)

13. Tag

Abel Tasman Nationalpark.

Ein Boot bringt Sie zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung, die für ca. 4 Stunden entlang der Küste vorbei an einsamen Buchten, goldenen Sandstränden und durch grünen Wald führt. Mit etwas Glück sehen Sie auch im Wasser spielende Robben. (SG = 1-3)

14. Tag

Abel Tasman Nationalpark - Punakaiki (ca. 315 km).

Durch die beeindruckende Buller Gorge erreichen Sie die faszinierende Westküste. In Westport lohnt sich der Abstecher zur Robbenkolonie am Cape Foulwind. In Punakaiki haben Wind und Wasser die berühmten Pfannkuchenfelsen geformt.

2 Ü: Havenz (Spar), Scenic Hotel Punkakaiki (Standard)

15. Tag

Paparoa Nationalpark.

Ihre heutige Wanderung führt durch den üppigen Regenwald und die Karstlandschaft des Paparoa Nationalparks. Die Wanderung wird je nach Fitness-Grad zwischen 4 und 7 Stunden dauern (SG = 2).

16. Tag

Punakaiki - Franz Josef Gletscher (ca. 225 km).

Sie fahren weiter entlang der Westküste nach Greymouth und Hokitika, den Jadezentren des Landes. Im Westland National Park sind Gletscher, Regenwald und Küste nah beieinander. Unterwegs gibt es viel Sehenswertes sowie zahlreiche Aktivitäten, wie zum Beispiel eine Jetboattour in Whataroa, die Sie zu einer Kolonie der seltenen Weißen Reiher führt. Das stille Okarito an der Küste lädt zum Verweilen und zu einer Kajaktour durch die Lagune ein. Hubschrauberflüge mit Gletscherlandung werden in Fox Glacier und Franz Josef angeboten. Darüber hinaus ist ein Spaziergang um den Lake Matheson empfehlenswert.

Ü: Punga Grove (Spar), Glenfern Villas (Standard)

17. Tag

Franz Josef Gletscher - Wanaka (ca. 285 km).

Starten Sie den Tag mit dem Ship Creek Walk oder ein Abstecher zum Monro Beach, beide noch an der Westküste. Bei Haast fahren Sie landeinwärts und über den Haast Pass nach Wanaka am gleichnamigen See. Den langen Fahrtag können Sie mit einer leichten Wanderung auf den Mount Iron abschließen. Sie werden dafür mit einem 360-Grad-Blick auf die Südlichen Alpen belohnt. (SG = 1)

2 Ü: Bella Vista (Spar), Te Wanaka Lodge (Standard)

18. Tag

Mt. Aspiring Nationalpark.

Der Rob Roy Glacier Track beginnt in Matukituki Valley und führt durch in ca. 4-5 Stunden eine alpine Region mit Gletschern, Schneefeldern, steilen Klippen und Wasserfällen. (SG = 2-3)

19. Tag

Wanaka - Te Anau (ca. 230 km).

Über die Crown Range, die höchste offizielle Passstraße Neuseelands, erreichen Sie Lake Wakatipu. Zunächst führt Sie die Fahrt am Seeufer entlang, um Sie danach durch ländlich geprägte Regionen nach Te Anau zu führen. Te Anau ist eine ideale Basis für eine Vielzahl an Wanderungen und Aktivitäten, wie z.B. den Besuch der Glühwürmchen-Höhlen oder einer Jetboot-Tour in den Fiordland Nationalpark.

2 Ü: Bella Vista (Spar), Blue Ridge Boutique B&B (Standard)

20. Tag

Milford Sound.

Genießen Sie einen gemütlichen Kleingruppenausflug zum Milford Sound, einschließlich einer Bootsfahrt entlang der gesamten Länge des Fjords bis zur Tasman Sea. Danach können Sie aus einer Reihe von kurzen geführten Wanderungen oder einer ca. 2,5-stündigen ungeführten Wanderung auf dem Routeburn Track wählen. (SG = 2-3)

21. Tag

Te Anau - Queenstown (ca. 175 km).

Die relativ kurze Fahrt nach Queenstown gibt Ihnen genügend Zeit, den Fiordland National Park weiter zu erkunden. Dann fahren Sie entlang des Lake Wakatipu nach Queenstown, wo Sie für die nächsten zwei Nächte untergebracht sind.

2 Ü: Blue Peaks Lodge (Spar), Scenic Suites (Standard)

22. Tag

Queenstown.

Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Wie wäre es mit Bungee Jumping, einer Jetbootfahrt, einem Fallschirmsprung oder einem Rundflug über den Fiordland Nationalpark?

23. Tag

Queenstown - Aoraki Mount Cook Nationalpark (ca. 265 km).

Durch die Weite der Region Central Otago und über den Lindis Pass fahren Sie zum Fuß von Mount Cook, Neuseelands höchstem Berg. Unterwegs lohnt sich der Abstecher von Omarama zu den faszinierenden Clay Cliffs. Die bizarren Tonfelsen wechseln in Abhängigkeit des Sonnenstands ihre Farbe. Die Wanderung vom Mount Cook Village führt über zwei Hängebrücken zu einem Aussichtspunkt mit sensationellem Blick auf Mount Cook, unterwegs lernen Sie die alpine Flora und Fauna kennen. (SG = 2-3)

Ü: Aoraki Court Motel (Spar), The Hermitage (Standard)

24. Tag

Mt. Cook - Christchurch (ca. 340 km).

Unternehmen Sie zum Abschluss einen Rundflug (optional) über die Bergwelt. Mittags folgt die Fahrt zum türkisblauen Lake Tekapo und weiter nach Christchurch. Entspannen Sie bei einer Tasse Kaffee und lassen Sie das Stadtleben an sich vorüberziehen.

Ü: Breakfree on Cashel (Spar), Eliza's Manor on Bealey (Standard)

25. Tag

Christchurch

Rückgabe des Mietwagens. Ende der Reise.

Leistungen

Deutschsprachige Begrüßung (vorbehaltlich Verfügbarkeit) am Flughafen; Übernachtungen in landestypischen Unterkünften (Sparvariante = einfach aber mit DU/WC, Standardvariante = gute obere Mittelklasse mit DU/WC); Verpflegung je gebuchter Variante (Spar: 2 x Frühstück; Standard: 9 x Frühstück); Transfer zu Coastal Walkway & Tongariro Crossing; Bootstransfers Queen Charlotte Sound und Abel Tasman Nationalpark; Bootstour und Wanderung Milford Sound; detaillierter Reiseverlauf in deutscher Sprache.
Mietfahrzeug der Firma Budget: Intermediate SUV (z.B. Nissan X-Trail oder ähnlich) oder Fullsize SUV (z.B. Hyundai Santa Fe oder ähnlich), unbegrenzte Kilometer, Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Fähre Personen & Fahrzeug.

Nicht eingeschlossen

Mahlzeiten; Eintrittsgelder; Benzin; Kaution (NZD 100); Zuschlag für Mieten ab Fährterminal bei Anmietung nach 18.30 Uhr (NZD 57,50).

Hinweis

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten oder Wetterverhältnisse, speziell in der Wintersaison, behalten wir uns das Recht vor, den Tourverlauf kurzfristig zu ändern!

Teilnehmer

4 Reisende = 2 Doppelzimmer.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Falls Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns bitte vor einer Buchung an.

Reisetermine

täglich


Preise

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers. 1 2 3 4
Sparvariante mit Nissan XTrail
01.04.2024 - 31.08.2024 7.045 3.874 3.284 3.398
01.09.2024 - 31.10.2024 7.995 4.483 3.986 4.007
01.11.2024 - 31.01.2025 8.296 4.633 4.086 4.082
01.02.2025 - 28.02.2025 8.447 4.709 4.137 4.120
01.03.2025 - 31.03.2025 8.296 4.633 4.086 4.082
Standardvariante mit Intermediate SUV P
01.04.2024 - 31.08.2024 7.712 4.317 3.730 3.841
01.09.2024 - 31.10.2024 8.786 4.954 4.379 4.478
01.11.2024 - 31.01.2025 9.087 5.105 4.500 4.553
01.02.2025 - 28.02.2025 9.238 5.180 4.550 4.591
01.03.2025 - 31.03.2025 9.087 5.105 4.500 4.553
Standardvariante mit Fullsize SUV
01.04.2024 - 31.08.2024 8.296 4.608 3.924 3.987
01.09.2024 - 31.10.2024 9.370 5.246 4.594 4.624
01.11.2024 - 31.01.2025 9.784 5.453 4.732 4.728
01.02.2025 - 28.02.2025 9.935 5.528 4.782 4.766
01.03.2025 - 31.03.2025 9.784 5.453 4.732 4.728